Allgemeine Geschäftsbedingungen

Trading-Firma Jekro b.v. und Hauptgeschäftssitz in Daarlerveen

1.    Gültigkeit

Die die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen für alle Rechtsbeziehungen unter welchen gelten · Wir haben Arbeit und/oder Eigentum gemacht. In jedem Fall die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Verträge, die wir sind Party und weitere Anwendung bei Verhandlungen (die vorvertraglichen Phase), an denen wir beteiligt sind, und dass rechtliche Beziehung / Vereinbarung vorausgehen. Folgende Begriffe werden weiterhin gelten, selbst wenn das nur Briefpapier, Rechnungen und/oder andere Unterlagen, die von der anderen Partei zu beziehen oder zu erwähnen, dass seine/ihre oder andere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten würde. Es sei denn, dies schriftlich vereinbart ist, die Anwendbarkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Bedingungen der anderen Partei oder Dritten sind ausgeschlossen. Ist ein Konflikt zwischen der folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Bestimmungen der Vereinbarung, gelten die Bestimmungen des Abkommens. Ergänzungen, Änderungen, weitere Vereinbarungen oder Regelungen, unterschiedliche Begriffe auf der Vertrag oder diese allgemeinen Bedingungen, Verpflichtungen oder einen niedrigeren Verkaufspreis akzeptieren, zählen nicht als zwischen den Parteien vereinbart bis sie von uns schriftlich bestätigt worden sind. Wir behalten uns das Recht auf jederzeit zur gemeinsamen Bedingungen in diesem Vertrag ist nicht zu verwenden. Die volle Leistung unserer Mitarbeiter geht nicht über das hinaus, was gängige Praxis. Unsere Vertreter können diese Bedingungen als ausdrückliche schriftliche Vollmacht, für jede Vereinbarung separat nicht abweichen. In Zukunft wenn Umstände wo eine Vereinbarung zwischen den Parteien und den allgemeinen Bedingungen auftreten (noch) nicht (mehr) in vollem Umfang die Parteien gemeinsam sucht ein welche Lösung zur Angemessenheit und Fairness gegenüber den Interessen beider Parteien so weit wie möglich zu finden.

2.   Angebot und bestellen

2.1    Unsere Angebote und Preislisten sind unverbindlich. Alle Angebote gelten für den Begriff, wie in der Ausschreibung angegeben. Wenn keine Frist angegeben ist, das Angebot 20 Tage. Ein Angebot von uns kann durch eine schriftliche Mitteilung an der andere Partei in dem auch die Dauer der Verlängerung verlängert werden.
2.2    Bilder und Beschreibungen, Maße und Gewichte in unseren Preislisten, Broschüren und Angebote sind nicht bindend. Wenn nicht anders angegeben, garantieren wir nicht die beabsichtigte Verwendung. Eignung des Produkts für eine bestimmte Anwendung erfolgt auf eigenes Risiko der anderen Partei. Für Fehler und Abweichungen von Fotos, Zeichnungen und Auflistung der Maße und Gewichte häufig in Preislisten und angeboten bzw. Auftragsbestätigungen, haften wir nicht, und wir sind nicht verpflichtet, Schadensersatz für alle Schäden überhaupt, und was auch immer berücksichtigen.
2.3    Alle Dokumente, die von uns, als auch die hergestellten Kopien zur Verfügung gestellt. Insbesondere Zeichnungen, Pläne, Produkt-Beschreibungen, arbeiten bleiben unser unveräußerliches Eigentum sowie das Recht auf Verwendung und ist zahlbar auf erstes Anfordern von uns an uns zurückzugeben, ohne unsere schriftliche Berechtigung diese Dokumente nicht kopiert und zur Verfügung gestellt werden kann nicht durch Dritte erfolgen.
2.4    Die andere Partei Garantien uns zu allen Zeiten, die Nutzung der Informationen zur Verfügung gestellt von der anderen Partei bringt uns nicht im Widerspruch zu gesetzlichen Bestimmungen oder Rechte Dritter geschützt. Die anderen Partei entschädigen uns voll für alle direkten oder indirekte Folgen des behauptet die dritte gültig auf uns (Mai) unter Verstoß gegen die Garantie in diesem Punkt erwähnt.

2.5    Bestellungen-auch wenn sie über empfangen werden unsere Vertreter gelten erst dann angenommen, wenn sie bestätigt durch unsere in schriftlicher Form oder Quittung. von uns durchgeführt. Bei Verkauf ab Lager Lager kann die Rechnung für die schriftliche Bestätigung ersetzen.

3.   Preise

3.1    Indien niet anders wordt overeengekomen, gelden onze prijzen af magazijn of, indien op aanvoer is gekocht, af fabriek. De prijzen zijn exclusief de met betrekking tot de overeenkomst verschuldigde vrachten, in- en uitvoerrechten, stations-, opslag-, bewakings-, transport-, verzekerings-, onderzoeks- en inklaringskosten, belastingen of andere heffingen. Alle met betrekking tot de overeenkomst verschuldigde vrachten, in- en uitvoerrechten, stations-, opslag-, bewakings-, transport-, verzekerings-, onderzoeks- en inklaringskosten, belastingen of andere heffingen, ook indien deze na de overeenkomst worden ingevoerd of verhoogd, komen ten laste van de wederpartij, evenals de gevolgen van de gewijzigde wisselkoersen.
3.2    Wenn nicht (noch) der Preis wird zum Zeitpunkt der Lieferung von uns Preise und Tarife berechnet, um die andere Partei vereinbart werden.
3.3    Alle Preise werden jährlich am 1. Januar indiziert/angepasst vom Zentralbüro der Statistiken des Preisindex für Konsumausgaben Serie für Arbeitnehmer auf der Grundlage von 1995, mit Ausnahme von Lohnsteuer und Prämien für soziale Versicherung. Wenn die Veröffentlichung dieses Index abgebrochen, werden jährliche Verlosung für diese Rahmenbedingungen und, so weit wie möglich entsprechende Preis index dieser einvernehmlich von den Parteien und gelingt das nicht, durch verbindliche Beratung vom Central Bureau of Statistics oder dessen Rechtsnachfolger festgesetzt.
3.4    Wenn sich nach Abschluss des Vertrages, aber bevor das Abkommen erfolgt ausschließlich durch uns, Löhne und/oder Preisänderungen vorbehalten, dass wir außerhalb der Indexierung in den oben genannten Mitgliedern zu den vereinbarten Preisen einseitig berechtigt, Also, ohne die Zustimmung der anderen Partei. An ein Anstieg der Preise von mehr als 15 % ist die andere Partei berechtigt, den Vertrag aufzulösen.

4.   Bonität

4.1    Wenn wir, dass einen Auftrag ganz angenommen haben oder teilweise, die andere Partei verpflichtet, jegliche ist Verpflichtung bildet einen Bestandteil des Abkommens-uns, auf seinen Antrag zum Zweck der Bereitstellung Beweise für seine/ihre Kreditwürdigkeit, entweder vor der Lieferung entweder dann Sicherheitsleistung durch Hinterlegung der liquiden Mittel, für die Erfüllung seiner Verpflichtungen zu unserer Freude, z. B. Gewährung einer Bankgarantie, Abtretung, Verpfändung oder Hypothek etc.. Die Größe, Höhe und legen Sie den Modus durch die andere Partei angemessene Sicherheit sind keine Maxima und werden von uns bestimmt. Gemäß diesem Absatz, die die Verpflichtung zur Sicherheitsleistung gilt auch für die Verpflichtung zum Schadensersatz im Fall, den wir von den anderen Partei Ersatz des Schadens, die eine vollständige oder teilweise Auflösung des Vertrags führt zu erholen Das ist die andere Partei zuzurechnen. Gerät der Vertragspartner in Verzug mit Sicherheit/Sicherheit sind wir nicht zur Verletzung oder weitere Erfüllung unserer Verpflichtungen an die andere Partei im Rahmen der laufenden Verträge, unbeschadet des Rechts zur Erfüllung verpflichtet die Vereinbarung oder die Zahlung des geschuldeten Betrags gemäß dem Abkommen von sowie Schäden und/oder gelten (sie) Sicherungsware in geraden.

5.   Lieferung

5.1    Alle Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt gemäß Artikel 6. In Folge bedeutet: bitte die Ware an die Macht der anderen Partei.

5.2    Alle waren werden an die andere Partei auf die andere Partei die Gefahr ab dem Zeitpunkt der Episode geliefert. Das gleiche gilt ab dem Zeitpunkt, wenn die andere Partei in Verzug mit der Leistung der Handlungen ist mit denen er/Sie zur Episode zusammenarbeiten sollten. Die andere Partei kommt in Verzug, wenn er/Sie nicht unmittelbar nach Ablauf der vereinbarten Lieferung am Ort der Lieferung waren Rückgänge an der Zeit. Die andere Partei muss ausreichend Material und Personal () schlagen einen reibungslosen und störungsfreien Ausladen der Güter. Mehrkosten, die durch die Fahrlässigkeit der anderen Partei, einschließlich Lagerung der Waren werden auf Kosten und Gefahr des Vertragspartners nicht verringert. An alle Vereinbarungen und unter keinen Umständen, auch mit Franco Episode, unseren Lagern oder Nachnahme auf Lieferung von Dritten, die Lagerhallen oder Fabriken dieser dritten (n) als Ort der Lieferung. Wenn Liefertermin, die Datierung des Frachtbriefes, der nimmt die Sendung, entweder durch uns oder durch Dritte platzieren, wenn die oben genannten-, oder andernfalls, das Datum, an dem Versand gestartet-Thema rutschte, Eigenschaft, für die das Datum der Lieferung beachten Sie als solche.
5.3    Wir sind frei zu wählen, die Last, Transportmittel und Spediteur/Frachtführer, soweit nicht anders vereinbart. Das Risiko für die Ware während des gesamten Transports bis zum Zeitpunkt der Lieferung an die andere Partei an die andere Partei geliefert werden erfolgt für die andere Partei, auch mit Franco Lieferung und unabhängig von anderen Bestimmungen über die Beförderungspapier. Wir sind berechtigt für nachhaltige Verpackung Materialien an die andere Partei eine Gebühr, die auf der Rechnung aufgeführt ist. Belastung durch andere Partei oder füllen von Transportgut zur Verfügung gestellt und/oder Verpackung erfolgen auf Kosten und Gefahr der anderen Vertragspartei, ob diese durch uns und durch uns an die andere Partei oder in Bezug auf das Material oder die Verpackung erfolgt Meinungen zur Verfügung gestellt oder weitere Arbeiten durchgeführt. Wir sind berechtigt, Ausrüstung und Verpackung geladen werden oder, dass unserer Meinung nach nicht die Anforderungen entspricht, die im Zusammenhang mit der Sicherheit zu füllen und die Zumutbarkeit erfolgen sollte. Wir sind im Falle einer solchen Ablehnung haftet nicht für die Folgen, die durch die Verzögerung entstehen. Der dritte im Sinne des in diesem Artikel haben die gleichen Rechte und Pflichten, die hier aufgeführten.
5.4    Wir behalten uns das Recht, aus Gründen der Produktietechnische Natur oder wegen der Verpackung Einheit der einen relevanten Artikel, ohne Mitteilung an die andere Partei mit nicht mehr als 10 % erhöhen oder verringern. Die andere Partei ist auch den Preis für die veränderte Anzahl der gehalten an uns geliefert.
5.5    Der Vertragspartner ist verpflichtet, die gelieferte Ware unverzüglich nach Ablieferung auf Quantität zu überprüfen. Qualität, Spezifikation und andere Abweichungen von der vereinbarten auf.
5.6    Die Lieferzeiten sind nur ungefähre Angaben. Diese Überschreitung nicht geben der andere Partei das Recht auf Beendigung des Vertrages, die Zahlung zu verweigern oder auf andere Weise nicht zu seinen Pflichten. Auch erforderliche Überschreitung der Lieferzeiten uns auf Ersatz von Schäden, absolut und was auch immer zu berücksichtigen.

5.7    Wir sind berechtigt, einen Auftrag in seiner Gesamtheit oder in Teilen. Im letzteren Fall sind wir berechtigt, die Rechnung separat jede Teillieferung an die andere Partei und Zahlung zu verlangen. Wenn und solange eine Teillieferung durch die andere Partei nicht bezahlt ist, wir sind nicht der nächste Teil erforderlich Lieferung sondern sind wir berechtigt nach unserer Wahl die Vereinbarung, soweit dies nicht noch ohne gerichtliches Eingreifen durchgeführt wurde und ohne Benachrichtigung der anderen Vertragspartei zu unterbrechen oder aufzulösen, unbeschadet unserer sonstigen Rechte, einschließlich unseren Anspruch auf Entschädigung.

6.   Eigentumsvorbehalt

6.1    Alle gelieferte Waren bleiben und noch um ausschließlich im Besitz von uns, bis alle Forderungen geliefert, die wir haben oder der anderen Partei erhalten, darunter mindestens die Ansprüche gemäß Artikel 3:92 Absatz 2 B.W. von Interesse und gerichtlichen und Gerichtskosten werden in vollem Umfang bezahlt.

6.2    Im Auslieferungszustand der anderen Vertragspartei von einer Vorbehaltsware durch uns, auf, eine neue Form richtig aufliegt, er wirkt auf die Bildung in unserer Mission und ist er/Sie das richtige für uns. Er/Sie wird nur Besitzer zum Zeitpunkt die Reservierung Titel erlischt weil alle unsere Ansprüche erfüllt werden.
6.3    Solange das Eigentum an der Ware sind nicht in die anderen Partei übergeben wird nicht die Ware verpfänden oder berechtigt, es sei denn an Dritte im normalen Rahmen seiner/ihrer Firma gewähren. Die andere Partei verpflichtet sich, bei der ersten Aufforderung von uns Beitrag zur Errichtung eines Pfandrecht über die Fortschritte der anderen Partei unter durch die Lieferung von waren an seine Kunden erhält oder erhalten. So weit wir andere Ansprüche gegen die andere Partei als die in Absatz 6.1 genannten haben und wir haben gelieferte Ware an die andere Partei, die nicht über einen Titel verfügt, stellt die andere Partei als Sicherheit für die Erfüllung seiner Verpflichtungen zu Gunsten der nicht-besitzlose verpflichten Sie uns auf diese waren wie wir dieses Versprechen nicht besitzlose akzeptieren. Die andere Partei wird in den vorgenannten Fällen auf erstes Anfordern einer Urkunde, das Eigentumsrecht von Firmenschildern. Er/Sie wird sichergestellt, dass er/Sie zur Verpfändung der Ware und, dass die waren, abgesehen von unserer Rechte nicht Sach- und/oder eingeschränkte Rechte.
6.4    Der Vertragspartner ist verpflichtet die Ware unter Eigentumsvorbehalt mit der gebotenen Sorgfalt und als erkennbares Eigentum von uns. Die andere Partei verpflichtet die waren im Sinne dieses Artikels als ein guter Familienvater zu behandeln. Er/Sie sorgt für die Verfahren gegen alle Katastrophen auf der Basis des Rechnungswertes. Die andere Partei wird fordern Sie uns auf unseren ersten Namen und Adressen der Versicherer und Kopien der Politik. Darüber hinaus stammt die anderen Partei auf erstes anfordern, soweit nicht bereits gesetzlich, zu Gunsten der uns Stille Versprechen abgegeben hat, seine/ihre Fortschritte in dieser Hinsicht auf die Versicherer.

6.5    Wir sind berechtigt, die Vorbehaltsware des Titels und noch an die andere Partei vorhanden, nehmen zurück, wenn die andere Partei in Verzug mit der Erfüllung seiner Zahlungsverpflichtungen oder in Zahlungsschwierigkeiten ist oder zu gehen drohen. Die andere Partei gewährt uns freien Zugang zu allen Zeiten zu seiner/ihrer Bereiche und/oder Gebäude in der Inspektion der waren und/oder für die Durchführung unserer Rechte.
6.6    Die vorstehenden Bestimmungen unberührt zu den anderen uns zustehenden Rechte.

7.   Zahlung

7.1    Die Geldbeträge, die die anderen Partei wegen rechtliche Beziehung (z. B. Vereinbarung) haben uns zu einem ganzen Zahlen und sofort fällig und zahlbar bei der Entstehung des Rechtsverhältnisses. Wenn auch für · so weit, denn das Geld zu zahlen nicht in Übereinstimmung mit den oben genannten, dann die Summen fällig und zahlbar sofort und vollständig auf allen oder Teil der Lieferung der Ware.
7.2    Soweit die Geldbeträge, die die andere Partei uns Schulden noch nicht fällig und zahlbar ist möglicherweise nach Maßgabe des vorstehenden, erfolgt Zahlung unserer Rechnungen in jedem Fall innerhalb von 8 Tagen nach Rechnungsdatum. Beschwerden gegen Rechnungen müssen uns innerhalb von 8 Tagen schriftlich eingegangen sein. Nach Ablauf der Frist gilt die Rechnung als unwiderruflich und bedingungslos von der anderen Partei akzeptiert. Rechtliche Ansprüche müssen bei Strafe der Nichtigkeitsverfahren nicht spätestens ein Jahr nach rechtzeitiger Werbebotschaft.
7.3    Wenn nicht, nicht rechtzeitig oder nicht in voller Übereinstimmung entsprechend dem oben angesprochen ist die andere Partei ohne die Notwendigkeit für eine Standard-in erforderlich, standardmäßig in Verzug ist. Für den Fall des Scheiterns, sowie im Falle einer Anfrage eine Aussetzung der Zahlungen oder Konkurs oder Liquidation des Falles von der anderen Partei, die andere Partei für uns die Beträge an uns ist in Höhe von 1 % pro Monat verzinst oder Wenn es mehr über den gesetzlichen Zinssatz handelt, schuldet uns die andere Partei. Wir dürfen in diesem Fall auch alle laufenden Verträge mit der anderen Partei, ohne jede rechtliche Intervention, ganz oder teilweise zu stornieren. Die andere Partei ist verpflichtet, uns alle Kosten und Schäden zu erstatten. Erlischt plötzlich als eine auf der Grundlage der Kredite und sonstige Rechtsverhältnisse (z. B. Vereinbarungen) Beträge fällig und zahlbar.
7.4    Im Falle des Zahlungsverzuges sowie bei den anderen in Artikel 7.3 genannten Umstände werden alle außergerichtlichen und gerichtliche Kosten in Bezug auf die Bestimmung von Verletzungen und Haftung, Erlangung Zufriedenheit, als auch hinsichtlich der Verhinderung oder Begrenzung der Schäden Sie durch Ereignisse, die die Haftung beruht, die Zinsen auf die Hauptforderung und die anderen Kosten-in Ergänzung zu der Prinzipal Betrag zahlbar sofort. Die außergerichtlichen Kosten belaufen sich auf 15 % des Nennbetrags mit einem Minimum von 500,-Euro plus die anfallenden Auslagen und Steuern fällig.
7.5    Aus der bloßen Tatsache, dass wir die Hilfe eines dritten gesichert haben zeigt die Größe und die Verpflichtung zur Zahlung der außergerichtlichen Kosten.
7.6    Wenn wir die Insolvenz der anderen Partei fordert, dann dies neben der Hauptforderung, die Zinsen und der außergerichtlichen auch wegen der Kosten des Konkursverfahrens kostet.
7.7    Wenn wir in einem gerichtlichen Verfahren ganz oder teilweise erfolgreich, kommen-trotz einer möglichen sind kostet teilweise Kosten-alle, dass wir im Zusammenhang mit dem Verfahren zu Lasten der anderen Partei entstanden.
7.8    Zu von der anderen Partei zu leistenden Zahlungen sind ohne Abzug, Aufrechnung, Vergütung, Federung, Aufrechnung, Käufer, auf was auch immer zu berücksichtigen, und überhaupt. Die andere Partei also ausdrücklich lehnt solche Rechte.

8.    Höhere Gewalt

8.1    In elk geval van overmacht zijn wij gerechtigd de overeenkomst voor het niet uitgevoerde gedeelte geheel of gedeeltelijk te ontbinden of de uitvoering voor de duur van de overmacht op te schorten. Als overmacht geldt onder andere: brand, staking, uitsluitingen, sabotage, onlusten, oproer, mobilisatie, oorlog, oorlogsgevaar, staat van oorlog, staat van beleg, congestie, stremming van het verkeer te land, te water of in de lucht, overstroming, ijsgang en ander oponthoud van vervoermiddel, maatregel van overheidswege, economische overmacht en verplichtingen door de EG opgelegd, buitensporige prijsverhoging van energie en grondstoffen, alsmede door onze leverancier gedaan beroep op clause particuliere bij langlopende contracten, het wegvallen van stroomvoorziening, het niet (goed) functioneren van de telefoon/telex/telefax(netwerk) en overige communicatiemiddelen of bedrijfsmiddelen (computers e.d.), faillissement of surseance van betaling van opdrachtnemers en het geheel of gedeeltelijk in gebreke blijven van derden van wie zaken of diensten worden ontvangen, zonder dat wij verplicht zijn de invloed daarvan op de verhindering of op de vertraging aan te tonen.
8.2    Höherer Gewalt gelten auch für den Fall, dass wir die Ware geliefert werden, mit einem dritten und diesem dritten aus irgendeinem mit der Standard-Lieferung Grund bestellen. Materialien, die bereit und durch eine Ursache unabhängig von unserem Willen nicht an den Bestimmungsort transportiert werden können, geben uns das Recht auf Kosten und Gefahr des Vertragspartners zu speichern und Bezahlung dafür.
8.3    Im Falle höherer Gewalt unsere Verpflichtungen aus dem Abkommen ruht für die Dauer solcher Gewalt, ohne, dass wir gehalten sind, um in dieser Hinsicht keinen Wertersatz leisten. Die Verpflichtungen in Bezug auf die Zahlung einer Geldsumme von der anderen Partei nie anhand höherer Gewalt bei uns dadurch ausgesetzt werden.

9.   Werbung/Gewährleistung/Haftung

9.1    Werbung jeglicher Art und die Zahlungen aussetzen Verpflichtung des Vertragspartners werden nicht anerkannt von uns nur so lange wie diese. Beschwerden per Einschreiben an uns innerhalb von 8 Tagen nach Lieferung der Ware eingereicht werden. Nach Ablauf der genannten Frist unwiderruflich und bedingungslos wird akzeptiert als von der anderen Partei zugestellt. Klagen müssen, bei Strafe der Nichtigkeit bei spätestens ein Jahr nach der rechtzeitigen Werbebotschaft gebracht worden. Der Nachweis der rechtzeitigen Werbung beruht auf der anderen Partei. Die andere Partei wird die Richtigkeit der seine/ihre Werbung nur auf der Grundlage der waren nachweisen kann, auf die andere Partei die Beweislast und darüber, dass diese waren die gleichen wie die von uns geliefert werden und im gleichen Zustand wie Wenn Sie unser Lager oder das dritte Lager oder Fabrik verlassen. Nur Ware, die in unserem Befehl zurückgegeben werden und welche darüber hinaus Werbung durch unsere Zustimmung. Von uns akzeptiert werden. Die Rückkehr ist für Rechnung und Gefahr des Vertragspartners. Auf ein bewährtes von der anderen Partei und stand uns Werbung, wir können in unserem Ermessen, die Teile oder Elemente, auf die sich die Werbung bezieht arbeitete als Ersatz, oder Gutschrift an die andere Partei, unter Ausschluss aller sonstigen Rechte der anderen Partei Entschädigung.
9.2    Wir sind nie (so zum Beispiel im Falle höherer Gewalt, nicht unterzeichnet, Versagen bei der Erfüllung der Verpflichtung unter bestehenden, aus unerlaubter Handlung, falsche Beratung) abgehalten, um Entschädigung und/oder Strafe zahlen. absolut und was auch immer zu berücksichtigen. Soweit gerade festgestellt, dass die vorgenannten total Haftungsausschluss nicht in Lage fortgesetzt werden kann, die Höhe des Betrags von uns und Strafe zu entrichten wäre nie höhere Schäden in dieser Hinsicht Vàn (Can) als für die Unsere geschlossenen Haftpflichtversicherung behaupten einen Vorteil. Darüber hinaus kann die Höhe des Betrags für die Schäden und die Strafe von uns gezahlt werden nie höher als der Betrag in der Rechnung in Bezug auf die betroffenen gut (“Ren”) sein. In allen Fällen bleibt jedoch, dass wir nie haftbar für indirekte Schäden und/oder Folgeschäden, einschließlich der Stagnation im regulären Verfahren im Unternehmen von der anderen Partei. Wenn wir an einem oder weitere Dritte bestimmte Rohstoffe für unsere Produkte bestellt haben und eine oder mehrere dieser dritten uns getroffen haben Rohstoffe, die auf einen oder mehrere Bereiche unterscheiden sich von was wir bestellt haben, sind wir im Falle einer Nutzung dieser Rohstoffe für Unsere Produkte werden auch nie jemals haftet für den entstandenen Schaden und/oder als ein Ergebnis, bei der anderen Partei und/oder seiner/ihrer Kunden ist oder entstehen kann. Die andere Partei wird uns niemals in diesen Fällen unter der Herstellerverantwortung ex Artikel 6:185 e.v. B.W. kann und Sie ansprechen können. Auch entschädigen die andere Partei uns für alle Ansprüche im Falle von Schäden seiner Kunden uns gegenüber unter Artikel 6:185 e.v. B.W.

10.   Verjährungsfrist

10.1    Soweit nicht anders in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist unter der Voraussetzung, dass alle behaupten Rechte und andere Mächte der anderen Vertragspartei auf welchem Konto uns gegenüber in jedem Fall nach einem Jahr nach dem Zeitpunkt, wenn die andere Partei bekannt oder vernünftiger war, zeigen bekannt von der Existenz der Rechte und Befugnisse.

11.   Streitigkeiten

11.1    Alle Streitigkeiten werden entlang der gütlichen Einigung oder, wenn dies nicht möglich ist das absolut zuständige Gericht im Bezirk Almelo. Wir sind jedoch auch berechtigt, jegliche Streitigkeiten zu einem anderen zuständigen Gericht einreichen.
11.2    Auf Vereinbarungen, Bedingungen und eine weitere Vereinbarung sowie alle Streitigkeiten ist aus diesem niederländisches Recht anwendbar. Das Wiener Übereinkommen über Verträge über den internationalen Warenkauf von 11. April 1980 1981, Nr. 184 Trb nie gelten.